Feste Termine und Saisonale Gästeführungen

 

MANDELBLÜTENFÜHRUNGEN KASTANIENWANDERUNGEN

auf Anfrage (Foto: Jutta Grünenwald)

auf Anfrage 

 

 

 

 

 

 

 

(Foto: Jutta Grünenwald)

HISTORISCHE STADTFÜHRUNG * - „vun allem ebbes“
Auch als Mundartführung
Entdecken Sie Edenkoben mit den Gästeführer*innen der Südlichen Weinstraße und
erfahren Sie Interessantes aus der Stadtgeschichte, dem Weinbau, der Kirchenwelt und
natürlich der Vita König Ludwigs I.
Erforschen Sie Edenkobener „Pädel“ und deuten Sie Schlusssteine alter Torbogen. Sie
erleben eine Führung, die „vun allem ebbes“ bietet.
Unsere festen Termine zwischen dem 06.Juni und 31. Okt. 2020: jeden Samstag um
10:30 Uhr

Das Hygienekonzept steht, alle Sicherheitsvorkehrungen sind getroffen und
die Edenkobener GästeführerInnen erwarten ihre Gäste mit Mund-Nasen-Bedeckung.
Eine Anmeldung zur Teilnahme ist notwendig, weil die Daten ggf. vom Gesundheitsamt
benötigt werden und die Anzahl der Teilnehmenden auf 14 Personen begrenzt ist.

Vier Wochen nach der Führung werden die Daten gelöscht!

Die Führung kostet nach wie vor 5 Euro pro Person; für InhaberInnen der PfalzCard ist die Teilnahme kostenfrei.

(Außer bei Sonderführungen)

Zur kontaktlosen Bezahlung wird darum gebeten, den passenden Betrag in das dazu
aufgestellte Gefäß zu legen. Zur Händedesinfektion steht ein entsprechender Spender im
i-Punkt bereit. Empfehlenswert ist ein eigener Kugelschreiber bzw. eigenes
Desinfektionsmittel.

Treffpunkt ist am i-Punkt Edenkoben, Weinstraße 81; der gefordeAnmeldung: erforderlich über i-Punkt, Rathaus Edenkoben, Tourismusbüro SÜW
Edenkoben oder www.ticketservice-edenkoben.derte Abstand von 1,50 m
zueinander ist zu beachten.

Informationen: www.gaestefuehrer.edenkoben.de
Anmeldung: Tel.: 06323.9897858 oder E-Mail: i-punkt@edenkoben.de oder
touristinfo@vg-edenkoben.de (Tel.: 06323.959222)

 

„PÄDELTRETER UNNERWEGS“ - HISTORISCHE STADTFÜHRUNG in Mundart
Die Edenkobener „Pädel“ (Pfade abseits des Durchgangsverkehrs) haben einen
besonderen Reiz, den wir Ihnen vermitteln möchten. Erfahren Sie die Stadtgeschichte
zwischen „Wingertmauern“ in unvergleichlichem „Pälzer Dialekt“. Der obligatorische
„Pälzer Schoppe“ macht dabei die Runde. 

 

 

Treffpunkt: i-Punkt, Weinstraße 81, gegenüber dem Ludwigsplatz.
Fester Termin: Samstag, 19. September 2020 um 14 Uhr (mit Vesper)
 

Eine Anmeldung ist jeweils erforderlich (maximal 14 Personen): www.ticketservice-
edenkoben.de oder per E-Mail: i-punkt@edenkoben.de oder Tel.: 06323-9897858
Informationen: www.gaestefuehrer.edenkoben.de
Auch buchbar auch für Gruppen bis 14 Personen zu einem von Ihnen gewünschten Termin

(unter Beachtung der gültigen Corona-Regelungen!)

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 19 € pro Person incl. Pfälzer Vesper

 

„Witz un Bleedsinn uff’m Woilehrpfad“
Schon Freitag, 25. September um 15 Uhr kann bei einer lustigen Weinlehrpfadführung
der Auftakt mit einem ca. einstündigen fröhlichen Spaziergang mit dem Edenkobener
Gästeführer Karl Hahn auf dem Historischen Weinlehrpfad der Stadt Edenkoben erfolgen.
Wissenswertes sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Wein sowie eine
Kostprobe Edenkobener Weins dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Treffpunkt ist am
Kreisel Weinstraße/Villastraße; die Führung kostet 6 €
Diese Führung gibt es auch an den Freitagen, 18. Sept. sowie 9. und 16. Okt. jeweils um
16:30 Uhr.

Eine Anmeldung ist jeweils erforderlich (maximal 14 Personen): www.ticketservice-
edenkoben.de oder per E-Mail: i-punkt@edenkoben.de oder Tel.: 06323-9897858
Informationen: www.gaestefuehrer.edenkoben.de

 

Anstatt.Woifescht.Führung
Am Samstag, 26. September um 10:30 Uhr bietet die Edenkober Gästeführerin Martina
Roth eine Führung bei der zur Begrüßung die amtierende Weinprinzessin der weinfrohen
Stadt Edenkoben, Jeanne I., zugegen sein wird. Nach einer Reise durch die Geschichte
der Weinfesttradition, die eng verknüpft ist mit der Historie Edenkobens, wird bei einer
„Schorleprobe“, bei der jede/r sein eigenes Gläschen erhält, für’s nächste Weinfest geübt.
Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden und kostet inklusive Verkostung, Glas und Weinbrot 9
€ pro Person.
Treffpunkt ist am i-Punkt, Weinstraße 81.

Eine Anmeldung ist jeweils erforderlich (maximal 14 Personen): www.ticketservice-
edenkoben.de oder per E-Mail: i-punkt@edenkoben.de oder Tel.: 06323-9897858
Informationen: www.gaestefuehrer.edenkoben.de

Sonntag, 27. September 2020 um 10:30 Uhr:  „Vum Troppe zum Schoppe“

Entdecken Sie bei einem Spaziergang durch die Weinberge in humorvoller Weise die
Geschichte des Weinbaus in der weinfrohen Stadt Edenkoben. Anekdoten, eine kleine
Trinkgefäßgeschichte und die Verkostung von drei erlesenen Weinen sowie ein
„rundgehender Pälzer Schoppen“ ergänzen die kurzweilige Führung.

Anmeldung: erforderlich (unter Beachtung der gültigen Corona-Regelungen!)

Auch buchbar auch für Gruppen bis 14 Personen zu einem von Ihnen gewünschten Termin

Eine Anmeldung ist jeweils erforderlich (maximal 14 Personen): www.ticketservice-
edenkoben.de oder per E-Mail: i-punkt@edenkoben.de oder Tel.: 06323-9897858
Informationen: www.gaestefuehrer.edenkoben.de

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden / ca. 2 km überwiegend barrierefreie Wegstrecke / festes
Schuhwerk ist empfohlen

Treffpunkt: Eingang Allahopp! Anlage, unter dem Kloster 1. Edenkoben
Preis: 14 € pro Person incl. Verkostung

 

WEIN, WEIB und GESANG 2.0 - Winzerhopping 

 

 

 

 

(Foto: Jürgen Alter)

Nach dem großen Erfolg im Jubiläumsjahr 2019 werden in der Neuauflage 2.0 in „de Unnerstadt“ die dort gelegenen Weingüter im Herzen Edenkobens von den Gästeführer•innen vorgestellt.
Das ehemalige Zotingowe, der Stadtteil Edenkobens, der im „Lorscher Codex“ durch die erste urkundliche Erwähnung belegt, dass bereits 769 hier Weinbau betrieben wurde. Es war eine Frau, die eine Schenkung von u.a. 19 Weingärten an das Kloster Lorsch veranlasste. Frauenpower wird auch bei der Führung im Mittelpunkt stehen und so geht es von Weingut zu Weingut, wo sich von der hervorragenden Qualitätdessen, was im Weinglas ankommt, überzeugt werden kann. Neben vier Weinen und einer prickelnden Begrüßung werden an den einzelnen Stationen korrespondierende Häppchen, kulturelle Leckerbissen und vieles mehr geboten.
Mit dabei sind das Weinhaus Heymanns, das Biologische Weingut Kilian-Bopp, das
Weingut J.J. Berizzi und das Weingut Schäfer. 
Der Start ist am Ludwigplatz, gegenüber i-Punkt, Weinstraße 81, und der Abschluss ist im
Weingut Schäfer, Rhodter Straße 24, vorgesehen.

Termin: Freitag, 02. Oktober 2020 ab 18 Uhr - in Kleingruppen mit maximal 14 Personen

Treffpunkt: Auf dem  Ludwigsplatz

(unter Beachtung der gültigen Corona-Regelungen!)

- alle halbe Stunde (18:00, 18:30, 19:00 und 19:30 Uhr)

Anmeldung: erforderlich über

ticketservice-edenkoben.de 

i-Punkt Edenkoben (Tel.: 06323.9897858, E-Mail: i-punkt@edenkoben.de)  

Tourismusbüro SÜW Edenkoben, Poststraße 23 (Tel.: 06323.959222, E-Mail: touristinfo@vg-
edenkoben.de) 

Augenoptik Uehlin, Bahnhofstraße 3


Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: 29 € pro Person , zuzüglich 4 € Pfand für Glas und Halterung

18:00 Uhr             
18:30 Uhr            
19:00 Uhr              
19:30 Uhr              

IM ADVENT

ADVENT
Station im Rahmen von „Flanieren & Probieren“
Eine Aktion der Innenstadt-Offensive Edenkoben
Besuchen Sie uns im i-Punkt, Weinstraße 81
Termin: Samstag vor dem 2. Advent - 05.12.2020 - von 17 bis 22 Uhr
Informationen zu gegebener Zeit auf unserer Homepage und auf Anfrage

(Foto: Erich Grünenwald)

Anmeldung:
I-Punkt Edenkoben
Weinstraße 81
Telefon 06323 9897858
Internet: www.edenkoben.de
E-Mail: i-punkt@edenkoben.de
Rathaus Edenkoben
Weinstraße 86
Telefon 06323 3811
Internet: www.edenkoben.de
E-Mail: rathaus@edenkoben.de
Design by jae-webdesign - Edenkoben