AUF DER SUCHE NACH DEM FRIEDEN
Das Friedensdenkmal auf dem Werderberg - benannt nach General Werder - wurde als
Denkmalensemble 1899 errichtet und wird ergänzt durch den „Straßburger Stein“ sowie
den Gedenksteinen „Zum braven Landwehrmann“, einem Findling für Reichskanzler Otto
von Bismarck, und dem „Moltkestein“.
Erlebnisse aus Krieg und Frieden, sowie der Reichsgründung, sind an diesem
geschichtsträchtigen Ort besonders zu erfahren. Bedeutende Männer der Zeit um die
Wende zum 19. Jahrhundert haben hier ihre Spuren hinterlassen. Der nackte Jüngling -
als Reiterfigur - bringt mit dem Ölzweig in der linken Hand den Frieden in’s Land.
Treffpunkt: Vor der Gaststätte am Friedensdenkmal
Buchbar für Gruppen ab 10 Personen zum von Ihnen gewünschten Termin
Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: 7 € pro Person / ggf. zuzüglich Umtrunk (3 € pro Person)
Auf Wunsch und eigene Rechnung reservieren wir gerne für Sie in der neben der
Triumpfhalle befindlichen Gaststätte.

Anmeldung:
I-Punkt Edenkoben
Weinstraße 81
Telefon 06323 9897858
Internet: www.edenkoben.de
E-Mail: i-punkt@edenkoben.de
Rathaus Edenkoben
Weinstraße 86
Telefon 06323 3811
Internet: www.edenkoben.de
E-Mail: rathaus@edenkoben.de
Design by jae-webdesign - Edenkoben